Google Doodle – 100ster Geburtstag von Konrad Zuse

22. Juni 2010

Heute vor genau 100 Jahren erblickte Konrad Zuse in Berlin zum ersten Mal das Licht der Welt. 31 jahre später baute er den ersten vollautomatischen, programmgesteuerten und frei programmierten, in binärer Gleitpunktrechnung arbeitenden Computer der Welt. Nämlich den Z3 (Zuse_3). Nähere gibt es hier.

Am 18. Dezember 1995 starb Zuse in Fulda.


Toshiba: Speicherchip mit 128 Gigabyte

18. Juni 2010

Toshiba hat einen neuen Speicherchip im MMC-Format hergestellt.
Laut dem japanischem Elektronikkonzern können diese in Handys,
Laptops und Videokameras eingesetzt werden. Proben des Chips gibt
es ab September, die Massenproduktion startet im vierten Quartel
diesen Jahres.


eeectl – Programm zum takten und überwachen

17. Juni 2010

Die Software „eeectl“ ist ein kleines Hilfsprogramm für Asus-PCs aus der Eee-Serie. Die Anwendung ermöglicht das Übertakten von CPU, FSB und PCIe. Zudem wird die Temperatur des Rechners überwacht. Auch die Lüftergeschwindigkeiten lassen sich über das Programm einstellen.

Das Programm läuft unter Windows.

Download


Cookies etc. per Verknüpfung löschen

17. Juni 2010

Jeder löscht Sie ab und zu. Manche täglich manche auch nur dann, wenn es Ihnen zufällig einfällt. Cookies, Verlauf, Passwörter. Wieso nicht einfach eine Desktop-Verknüpfung erstellen?
Ich zeige Ihnen wie das funktioniert. Ist ganz einfach!! Sehen sie selbst.
Den Rest des Beitrags lesen »


Windows Screenshot machen: So erstellt man einen Bildschirmausdruck

16. April 2010

Ein Screenshot des PC Bildschirms mit allen Fenstern ist oft sehr praktisch, um eine Fehlermeldung oder ein PC-Problem zu zeigen. Unter Windows erzeugen Sie das Bildschirmfoto, den Screenshot, mit der Taste “Druck” oder “PrtScr” in der oberen Reihe der Tastatur.

Der Screenshot wird in der Windows Zwischenablage gespeichert und muss in ein Bildprogramm wie das kostenlose Irfanview oder das mit Windows mitgelieferte Paint eingefügt werden.

Öffnen Sie dazu das Programm und fügen Sie das Bildschirmfoto mit STRG und V ein. Jetzt können Sie es für Internet oder Email als .JPG (JPEG-Datei) oder zum Archivieren als .BMP (Bitmap Datei) speichern.


Alle Dateiendungen unter Windows anzeigen

15. April 2010

Der Windows-Explorer zeigt in der Standardeinstellung nicht die Datei Endung an, sondern nur Symbole. Das lässt sich ändern.

1)Arbeitsplatz öffnen

2)Extras => Ordneroptionen

3)Oben auf Ansicht klicken

4)Erweiterung bei bekannten Dateitypen ausblenden suchen

5)Hier den Hacken entfernen!!!


Test

19. Januar 2010