Toshiba: Speicherchip mit 128 Gigabyte

Toshiba hat einen neuen Speicherchip im MMC-Format hergestellt.
Laut dem japanischem Elektronikkonzern können diese in Handys,
Laptops und Videokameras eingesetzt werden. Proben des Chips gibt
es ab September, die Massenproduktion startet im vierten Quartel
diesen Jahres.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: